Browser Update erforderlich

Willkommen auf unserer Web-Site!

Leider verwenden Sie eine nicht mehr aktuelle Browser Version, die die Funktionen dieses Web-Auftritts nicht unterstützt.

Aus Sicherheitsgründen und für ein besseres Surf-Erlebnis bitten wir Sie Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Silber-Niob-Münze
Leben im All

Artikelnummer 25620

€  78,00

*inkl. 20% USt
Maximale Bestellmenge: 10
Verfügbarkeit lagernd (limitiert)
Menge:

Futuristisch, fantastisch und fundiert: alles, was Wissenschafts-Nerds und Science-Fiction Fans Spaß macht, ebenso Münzsammlern. Die Bimetall-Münze berichtet von einer unheimlich spannenden Begegnung der besonderen Art. Wenn die Außerirdischen kommen oder wenn wir sie irgendwo im Weltall entdecken: Ist es Liebe auf den ersten Blick? Oder geht das erste Date voll schief?

Die Alien-Münze: eine moderne, eine bunte Münze, eine Niob-Münze, die durch eine technisch ausgeklügelte Methode ihre spezielle Farbe erhält. – Indem wir die Oxidation exakt steuern, ist es uns mit diesem Verfahren möglich, alle denkbaren Farbtöne durch Lichtbrechung zu erzeugen.

Ist da wer?

Wenn es irgendwo da draußen Leben gäbe, wenn wir Außerirdischen auf die Spur kämen: Wie aufregend wäre das. Aber sind solche Gedanken reine Phantasie? Oder ist außerirdisches Leben durchaus denkbar? Man bedenke, dass wir nur einen winzigen Teil vom Universum kennen, das 100 Milliarden Galaxien mit je 100 Milliarden Sternen umfasst. Nirgendwo da draußen soll es Existenzen gäben? Alles Leben drängt sich ausgerechnet und ausschließlich auf unserer kleinen Erde?

Wenn wir doch nur ganz weit und tief ins Weltall hineinsehen könnten. Aber gerade das ist der Plan. Am 25. Dezember 2021 ist das James-Webb-Space-Telescope ins All gestartet, hat nach Wochen seinen interplanetaren Parkplatz erreicht, wo es weitab von Störungen durch die Erdwärme die Atmosphären erdähnlicher Planeten in anderen Sternsystemen vermessen soll.

Was erhofft man sich davon? Schon wenn das Teleskop Bakterien, Algen oder einfach „grünen Schleim“ detektieren würde, wäre das eine wissenschaftliche Sensation epischen Ausmaßes, obwohl dieses Ereignis doch sehr weit von der Entdeckung einer außerirdischen Zivilisation entfernt wäre.

Vielleicht aber schaut eine solche eines Tages bei uns vorbei, eine, die viel fortgeschrittener ist als unsere und es technisch schafft, ungeheuer weite Reisen im Universum zu unternehmen. Werden uns diese Wesen dann von oben herab ansehen? Oder uns Erdlinge ganz toll finden? Wird dann aus Science-Fiction Wirklichkeit?

Die Münzbilder

Auf der Wertseite wird der veilchenviolette Niobkern dominiert von einem riesenhaften Alien, der auf die Erde wie auf einen Spielball blickt.

Im linken Rund ist die berühmte Drake-Gleichung zu lesen. Sie soll schätzen helfen, wie hoch die Anzahl intelligenter Zivilisationen in der Milchstraße sein könnte.

Im Niobkern der anderen Seite sind manche der Faktoren dargestellt, die Leben auf anderen Planeten begünstigen würden: CO2 (Kohlendioxid), eine Pflanze steht für Vegetation, O2 (Sauerstoff), Wolken symbolisieren eine Atmosphäre, CH4 (Methan) sowie Wassertropfen.

Die Münze „Leben im All“ gehört zu unserer beliebten Reihe an Silber-Niob-Produkten: High-End Münzen mit High-Science Themen. Wissenschaft, seriös und fantasievoll.

Ausgabetag 16. März 2022
Qualität Handgehoben
Serie Silber Niob
Nennwert 25 Euro
Graveure Anna Rastl
Durchmesser 34,00 mm
Legierung Silber Ag 900
Kern Niob
Feingewicht 9,00 g / 0,29 oz
Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2022 65.000

Futuristisch, fantastisch und fundiert: alles, was Wissenschafts-Nerds und Science-Fiction Fans Spaß macht, ebenso Münzsammlern. Die Bimetall-Münze berichtet von einer unheimlich spannenden Begegnung der besonderen Art. Wenn die Außerirdischen kommen oder wenn wir sie irgendwo im Weltall entdecken: Ist es Liebe auf den ersten Blick? Oder geht das erste Date voll schief?

Die Alien-Münze: eine moderne, eine bunte Münze, eine Niob-Münze, die durch eine technisch ausgeklügelte Methode ihre spezielle Farbe erhält. – Indem wir die Oxidation exakt steuern, ist es uns mit diesem Verfahren möglich, alle denkbaren Farbtöne durch Lichtbrechung zu erzeugen.

Ist da wer?

Wenn es irgendwo da draußen Leben gäbe, wenn wir Außerirdischen auf die Spur kämen: Wie aufregend wäre das. Aber sind solche Gedanken reine Phantasie? Oder ist außerirdisches Leben durchaus denkbar? Man bedenke, dass wir nur einen winzigen Teil vom Universum kennen, das 100 Milliarden Galaxien mit je 100 Milliarden Sternen umfasst. Nirgendwo da draußen soll es Existenzen gäben? Alles Leben drängt sich ausgerechnet und ausschließlich auf unserer kleinen Erde?

Wenn wir doch nur ganz weit und tief ins Weltall hineinsehen könnten. Aber gerade das ist der Plan. Am 25. Dezember 2021 ist das James-Webb-Space-Telescope ins All gestartet, hat nach Wochen seinen interplanetaren Parkplatz erreicht, wo es weitab von Störungen durch die Erdwärme die Atmosphären erdähnlicher Planeten in anderen Sternsystemen vermessen soll.

Was erhofft man sich davon? Schon wenn das Teleskop Bakterien, Algen oder einfach „grünen Schleim“ detektieren würde, wäre das eine wissenschaftliche Sensation epischen Ausmaßes, obwohl dieses Ereignis doch sehr weit von der Entdeckung einer außerirdischen Zivilisation entfernt wäre.

Vielleicht aber schaut eine solche eines Tages bei uns vorbei, eine, die viel fortgeschrittener ist als unsere und es technisch schafft, ungeheuer weite Reisen im Universum zu unternehmen. Werden uns diese Wesen dann von oben herab ansehen? Oder uns Erdlinge ganz toll finden? Wird dann aus Science-Fiction Wirklichkeit?

Die Münzbilder

Auf der Wertseite wird der veilchenviolette Niobkern dominiert von einem riesenhaften Alien, der auf die Erde wie auf einen Spielball blickt.

Im linken Rund ist die berühmte Drake-Gleichung zu lesen. Sie soll schätzen helfen, wie hoch die Anzahl intelligenter Zivilisationen in der Milchstraße sein könnte.

Im Niobkern der anderen Seite sind manche der Faktoren dargestellt, die Leben auf anderen Planeten begünstigen würden: CO2 (Kohlendioxid), eine Pflanze steht für Vegetation, O2 (Sauerstoff), Wolken symbolisieren eine Atmosphäre, CH4 (Methan) sowie Wassertropfen.

Die Münze „Leben im All“ gehört zu unserer beliebten Reihe an Silber-Niob-Produkten: High-End Münzen mit High-Science Themen. Wissenschaft, seriös und fantasievoll.

Ausgabetag 16. März 2022
Qualität Handgehoben
Serie Silber Niob
Nennwert 25 Euro
Graveure Anna Rastl
Durchmesser 34,00 mm
Legierung Silber Ag 900
Kern Niob
Feingewicht 9,00 g / 0,29 oz
Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2022 65.000

Andere Produkte der Serie Silber Niob

    25E_2011_Robotik AV

Silber-Niob-Münze
Robotik

    25E_2014_Evolution AV

Silber-Niob-Münze
Evolution

    Münzrahmen

Die Präsentationsidee
Münzrahmen

    25E_2015_Kosmologie AV

Silber-Niob-Münze
Kosmologie

    25E_2008_Faszination Licht AV

Silber-Niob-Münze
Faszination Licht

    Silber-Niob-Münze Die Zeit Avers

Silber-Niob-Münze
Die Zeit

    25E_2007_Luftfahrt in Oesterreich AV

Silber-Niob-Münze
Österreichische Luftfahrt

    Silbe Niob Münze 2018 Anthropozän

Silber-Niob-Münze
Anthropozän

    25E_2011_Bionik AV

Silber-Niob-Münze
Bionik

    25E_2013_Tunnelbau AV

Silber-Niob-Münze
Tunnelbau

    25E_2009_Astronomie AV

Silber-Niob-Münze
Jahr der Astronomie

    Silber Niob Münze - Mobilität der Zukunft

Silber-Niob-Münze
Mobilität der Zukunft

    2020 Silber Niob Münze "Der gläserne Mensch"

Silber-Niob-Münze
Der gläserne Mensch

    25 Euro 2004 Semmeringbahn AV

Silber-Niob-Münze
150 Jahre Semmeringbahn

    25E_2006_Satellitennavigation AV

Silber-Niob-Münze
Europäische Satellitennavigation

    25E_2005_50 Jahre Fernsehen AV

Silber-Niob-Münze
50 Jahre Fernsehen

    25E_2003_Stadt Hall AV

Silber-Niob-Münze
700 Jahre Stadt Hall in Tirol

    25 Euro Silber-Niob Münze Mikrokosmos

Silber-Niob-Münze
Der Mikrokosmos

    Rahmenetui in schwarz für eine Muenze

Münzverpackung
Rahmenetui

    Silber-Niob-Münze Erneuerbare Energie

Silber-Niob-Münze
Erneuerbare Energie

    Silber Niob Münze Künstliche Intelligenz

Silber-Niob-Münze
Künstliche Intelligenz