Browser Update erforderlich

Willkommen auf unserer Web-Site!

Leider verwenden Sie eine nicht mehr aktuelle Browser Version, die die Funktionen dieses Web-Auftritts nicht unterstützt.

Aus Sicherheitsgründen und für ein besseres Surf-Erlebnis bitten wir Sie Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Neujahrsmünze 2021 Janus im Blister
Neujahrsmünze 2021 Janus
Janus 5 Euro-Münze Avers

Silbermünze
Neujahrsmünze 2021 Janus

Artikelnummer 24612

€  18,60

*inkl. 20% USt
Maximale Bestellmenge: 10
Verfügbarkeit lagernd (limitiert)
Menge:

Der Schlüssel zum Glück

Altes vergeht. Neues entsteht. Wir alle brauchen Zuversicht, um mit den aktuellen Herausforderungen gut umzugehen. Schon im antiken Rom lag der Schlüssel zum Glück in den Händen von Janus. Er war ein Versöhner zwischen Vergangenheit und Zukunft. Ihm zu Ehren beschenkten sie einander am Neujahrstag mit Münzen, auf die sein Doppelgesicht geprägt war.

Sein greises Antlitz blickt zurück auf Vergangenes, sein jugendliches zuversichtlich nach vorne. Er war Versöhner zwischen Vergangenheit und Zukunft. Die Neujahrsmünze 2021 ermuntert uns alle, guten Mutes nach voraus zu schauen. Auf dass unsere Lieben und wir den Schlüssel zum Glück finden.

Der Gott mit den zwei Gesichtern

Ein greises Antlitz, das wehmütig in das Goldene Zeitalter zurückblickt, und ein jugendliches, das zuversichtlich in eine heitere Zukunft schaut. So stellten sich die Alten Römer Janus vor. Ihm waren alle Anfänge geweiht. Vor jeder Unternehmung rief man ihn um seinen Segen an. Ihm huldigten die Römer am Neujahrstag. Auch den Tagesanfang brachte man mit ihm in Verbindung, und ihm war ein prachtvoller Tempel im antiken Rom geweiht. Dessen Tore wurden zum Zeichen, dass der Frieden vorbei sei, bei jedem beginnenden Krieg geöffnet, damit die Römer in ihm um einen Sieg bitten möchten.

Bei Ovid kann man davon lesen, wie Janus der Nymphe Cardea begegnete. Sie war dafür bekannt, sich einen Spaß daraus zu machen, einen Verehrer nach dem anderen zum Platz eines Stelldicheins vorauszuschicken, nur um diesem, sobald er sich abwandte, zu entwischen. Nicht mit Janus. Als er das eine Gesicht von ihr wegdrehte, ließ sein zweites sie nicht aus den Augen. Sie gab sich ihm hin. Zum Dank trat er ihr die Herrschaft über Schwellen, Türscharniere und Türgriffe ab.

Die Münzbilder

Wie bei den vorhergegangenen österreichischen 5-Euro-Münzen sind auf der Wertseite der neuneckigen Münze die neun Landeswappen im Kreis angeordnet.

Auf der anderen Seite prangt mittig und vordergründig ein Schlüssel mit der Jahreszahl 2021, hinter dem ein Januskopf zu sehen ist: ein Doppelgesicht, das eine älter, das andere jünger. Wiederum dahinter sieht man einen Teil des Janustempels am Forum Romanum. Darüber ist der Ausschnitt eines Ziffernblatts platziert: mit Sternenhimmel und einem Sonnengesicht.

Die Neujahrsmünze 2021 ist auch zum Nennwert von 5 Euro als Kupfermünze erhältlich.

2021 Janus (PDF | 415.25 KB)

Ausgabetag 2. Dezember 2020
Qualität Handgehoben
Serie Neujahrsmünzen
Anlass Jahreswechsel
Nennwert 5 Euro
Graveure Mag. Helmut Andexlinger, Herbert Wähner, Kathrin Kuntner
Durchmesser 28,50 mm
Legierung Silber Ag 925
Feingewicht 7,78 g / 0,25 oz
Gesamtgewicht 8,41 g
Lieferumfang Im bebilderten Blister mit Informationen in Deutsch und Englisch
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2020 200.000 50.000

Der Schlüssel zum Glück

Altes vergeht. Neues entsteht. Wir alle brauchen Zuversicht, um mit den aktuellen Herausforderungen gut umzugehen. Schon im antiken Rom lag der Schlüssel zum Glück in den Händen von Janus. Er war ein Versöhner zwischen Vergangenheit und Zukunft. Ihm zu Ehren beschenkten sie einander am Neujahrstag mit Münzen, auf die sein Doppelgesicht geprägt war.

Sein greises Antlitz blickt zurück auf Vergangenes, sein jugendliches zuversichtlich nach vorne. Er war Versöhner zwischen Vergangenheit und Zukunft. Die Neujahrsmünze 2021 ermuntert uns alle, guten Mutes nach voraus zu schauen. Auf dass unsere Lieben und wir den Schlüssel zum Glück finden.

Der Gott mit den zwei Gesichtern

Ein greises Antlitz, das wehmütig in das Goldene Zeitalter zurückblickt, und ein jugendliches, das zuversichtlich in eine heitere Zukunft schaut. So stellten sich die Alten Römer Janus vor. Ihm waren alle Anfänge geweiht. Vor jeder Unternehmung rief man ihn um seinen Segen an. Ihm huldigten die Römer am Neujahrstag. Auch den Tagesanfang brachte man mit ihm in Verbindung, und ihm war ein prachtvoller Tempel im antiken Rom geweiht. Dessen Tore wurden zum Zeichen, dass der Frieden vorbei sei, bei jedem beginnenden Krieg geöffnet, damit die Römer in ihm um einen Sieg bitten möchten.

Bei Ovid kann man davon lesen, wie Janus der Nymphe Cardea begegnete. Sie war dafür bekannt, sich einen Spaß daraus zu machen, einen Verehrer nach dem anderen zum Platz eines Stelldicheins vorauszuschicken, nur um diesem, sobald er sich abwandte, zu entwischen. Nicht mit Janus. Als er das eine Gesicht von ihr wegdrehte, ließ sein zweites sie nicht aus den Augen. Sie gab sich ihm hin. Zum Dank trat er ihr die Herrschaft über Schwellen, Türscharniere und Türgriffe ab.

Die Münzbilder

Wie bei den vorhergegangenen österreichischen 5-Euro-Münzen sind auf der Wertseite der neuneckigen Münze die neun Landeswappen im Kreis angeordnet.

Auf der anderen Seite prangt mittig und vordergründig ein Schlüssel mit der Jahreszahl 2021, hinter dem ein Januskopf zu sehen ist: ein Doppelgesicht, das eine älter, das andere jünger. Wiederum dahinter sieht man einen Teil des Janustempels am Forum Romanum. Darüber ist der Ausschnitt eines Ziffernblatts platziert: mit Sternenhimmel und einem Sonnengesicht.

Die Neujahrsmünze 2021 ist auch zum Nennwert von 5 Euro als Kupfermünze erhältlich.

2021 Janus (PDF | 415.25 KB)

Ausgabetag 2. Dezember 2020
Qualität Handgehoben
Serie Neujahrsmünzen
Anlass Jahreswechsel
Nennwert 5 Euro
Graveure Mag. Helmut Andexlinger, Herbert Wähner, Kathrin Kuntner
Durchmesser 28,50 mm
Legierung Silber Ag 925
Feingewicht 7,78 g / 0,25 oz
Gesamtgewicht 8,41 g
Lieferumfang Im bebilderten Blister mit Informationen in Deutsch und Englisch
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2020 200.000 50.000

Andere Produkte der Serie Neujahrsmünzen

    2019 Lebensfreude Kupfer

Kupfermünze
Neujahrsmünze 2019 Lebensfreude

    5 Euro Neujahrsmünze 2020 Silber Blister

Silbermünze
Neujahrsmünze 2020 „150 Jahre Musikverein“

    Neujahrsmünze 2018 Kupfer

Neujahrsmünze 2018
Löwenkraft

    Neujahrsmünze 2021 Janus

Kupfermünze
Neujahrsmünze 2021 Janus

    5 Euro Neujahrsmünze 2020 Kupfer Rückseite

Kupfermünze
Neujahrsmünze 2020 „150 Jahre Musikverein“

    Kupfermünze Donauwalzer

Neujahrsmünze 2017
150 Jahre Donauwalzer Normalprägung

    5-Euro-Silbermünze Donauwalzer im Blister

Neujahrsmünze 2017
150 Jahre Donauwalzer

    Neujahrsmünze 2018 Silber

Neujahrsmünze 2018
Löwenkraft

    Lebensfreude 2019 blister

Silbermünze
Neujahrsmünze 2019 Lebensfreude